Die Stadtwerke Bonn suchen für ihre Konzerngesellschaft SWB Service im Fachbereich Kommunikations-/Videotechnik (KW/KV) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Technischen Mitarbeiter (m/w/d) für Prozess- und Informationssysteme.

Die SWB Service ist innovativer Dienstleister innerhalb des Stadtwerke Bonn Konzerns. Der Sicherheit und Zuverlässigkeit im Bus- und Bahnverkehr haben sich unsere rund 370 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verschrieben. Wir sorgen dafür, dass die 100 Bahnen und 200 Busse der SWB Bus und Bahn und auch mehre Dutzend fremder Busse technisch perfekt auf die Strecke gehen. Aber auch die gesamte Infrastruktur des Nahverkehrsnetzes wird durch uns instand gehalten. Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.
 
Als kommunales Unternehmen bieten wir Ihnen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und spannenden Arbeitsinhalten. Darüber hinaus erwarten Sie eine attraktive Vergütungsstruktur mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, tarifliche Zusatzleistungen, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheits- und Sportangebote. Ihre fachliche wie persönliche Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Anwendungs- und Toolentwicklung zur Optimierung der Applikationslandschaft
  • Mitarbeit in Projekten mit der Möglichkeit zur selbständigen Steuerung von Teilprojekten
  • Betrieb/Administration, Planung, Support und Entwicklung komplexer, sicherer IT-Anwendungen und der damit betriebenen Anlagen und Systeme
  • Betrieb/Administration, Planung, Support und Konzeption sicherer, hochverfügbarer Server-, Netzwerk- und Kommunikationsinfrastruktur
  • Bereitstellung standardisierter wie auch individueller IT-/nachrichtentechnischer-Lösungen und/oder Komponenten
  • IT-/Nachrichtentechnischer-Service-Desk, IT-/Nachrichtentechnische-Schulung und Benutzerbetreuung
  • Inspektion, Wartung, Instandhaltung und Support von nachrichtentechnischen Anlagen sowie Fahrgastinformationssystemen
  • Installation von Anlagen (auch im Bereich von Gleisen)
  • Aufbau und Pflege der technischen Dokumentation
  • Mitarbeit in Projekten mit der Möglichkeit zur selbständigen Steuerung von Teilprojekten 

Ihr Profil:

  • Fachinformatiker (m/w/d), technischer Systeminformatiker (m/w/d) oder Techniker (m/w/d) mit Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung
  • Berufserfahrung und fundierte Fachkenntnisse im Bereich der Leit- und Kommunikationstechnik insbesondere ITCS und TETRA, GSM/UMTS/LTE, WLAN.
  • Kenntnisse in Datenbanksystemen sowie SQL
  • Zertifizierungen im Tätigkeitsbereich sind von Vorteil (z. B. Microsoft Technology Associate [MTA], Microsoft Certified Solutions Associate [MCSA] in den Bereichen Server, Desktop, Anwendungen und Datenbanken, Cisco Certified Entry Networking Technician [CCENT]
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Vermittlung der gewonnenen Erkenntnisse
  • Teamfähigkeit, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Fundierte Kenntnisse in optischem Transportnetzwerk, Netzwerktechnik, Funktechnik/Hochfrequenztechnik, Antennen-Messtechnik, Signal-verarbeitung, drahtlose Netzwerke, Mobilfunk, Breitbandkommuni-kation, Gefahrenmeldeanlagen, dyn. Fahrgastinformation, Audio- und Videotechnik, Sprach- und Datenkommunikation
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Vermittlung der gewonnenen Erkenntnisse
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamorientierung, Konfliktfähigkeit, Leistungsbereitschaft sowie einen ausgeprägten Sinn für Verantwortung und Zuverlässigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Einsätzen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten mit Teilnahme an Rufbereitschaften
  • Führerschein der Klasse B
  • Höhentauglichkeit
 

Die Eingruppierung erfolgt je nach Ausbildung und Qualifikation nach dem Spartentarifvertrag Nahverkehrsbetriebe NW (TV-N NW).
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Sind die Aufgaben Ihnen bereits ganz oder teilweise vertraut? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IE 19/41/02 und Ihrer Gehaltsvorstellungen über unser Online-Formular. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.