Die Stadtwerke Bonn suchen für ihre Konzerngesellschaft SWB Bus und Bahn im Fachbereich  Schienenfahrzeuge / Werkstatt Niederflur (SF/WN) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) Schienenfahrzeugwerkstätten Beuel und Dransdorf.

Die SWB Bus und Bahn mit ihrer Tochtergesellschaft SWB Mobil ist ein innovatives Nahverkehrsunternehmen. Täglich engagieren sich rund 700 Fahrerinnen, Fahrer und Servicekräfte für ein qualitativ hochwertiges Fahrtenangebot innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg. Mobilität ist ein Begriff, den die SWB Verkehrsbetriebe insgesamt ehrgeizig interpretieren. Auf 9 Bahn- und 39 Buslinien mit über 1500 Haltestellen befördern wir jährlich viele Millionen Fahrgäste.

Als kommunales Unternehmen bieten wir Ihnen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und spannenden Arbeitsinhalten. Darüber hinaus erwarten Sie eine attraktive Vergütungsstruktur mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, tarifliche Zusatzleistungen, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheits- und Sportangebote. Ihre fachliche wie persönliche Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Reparatur, Wartung und Instandsetzung von Schienenfahrzeugen
  • Überprüfung elektrischer Anschlüsse
  • Inbetriebnahme elektrischer Anlagen
  • Selbstständige Analyse und Behebung von Störungen
  • Prüfung und Reinigung von Bauteilen
  • Zur Verfügungsstellung von Fahrzeugen für den Fahrbetrieb
  • Einsatz im Wechselschichtdienst
  • Organisation und Entstörung im Wechselschichtdienst

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorzugsweise Elektroniker/Elektriker (m/w/d), mehrjährige Berufserfahrung erwünscht
  • Fertigkeiten und Kenntnisse in Verdrahtung, Montage und Installation von Baugruppen sowie Grundkenntnisse in Mechanik
  • Selbständige und zielorientierte Arbeitsweise, auch bei der Er- und Bearbeitung neuer Sachverhalte
  • Schichtdiensttauglichkeit sowie Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit, insbesondere auch unter Termindruck
  • Schwindelfreiheit für das sichere Arbeiten in größerer Höhe und körperliche Belastbarkeit, da die anfallenden Arbeiten häufig in beengtem Raum verrichtet werden müssen
  • Bereitschaft zur Erlangung des Bahnführerscheins und zur Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zu Einsätzen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, d.h. an Wochenenden, Feiertagen ist besonders wichtig
  • Führerschein Klasse B und C bzw. diese erwerben
 

Die Eingruppierung erfolgt je nach Ausbildung und Qualifikation nach dem Spartentarifvertrag Nahverkehrsbetriebe NW (TV-N NW).
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Sind die Aufgaben Ihnen bereits ganz oder teilweise vertraut? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IE 19/21/36 und Ihrer Gehaltsvorstellungen über unser Online-Formular. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.